Führungserfahrung

Meine Führungserfahrung ist wesentlich geprägt von meiner 16-jährigen Tätigkeit in einer Frauenberatungsstelle, die sich zunächst als gemeinschaftlich geführtes Unternehmen verstand. Später haben wir das Leitungsteam in verschiedene Bereiche aufgeteilt; ich war u.a. verantwortlich für Personal und Finanzen der Organisation.

Als eine meiner Führungsstärken wurde mir und anderen deutlich, dass ich mit Besonnenheit einen Rahmen für Prozesse schaffen kann, der gegensätzliche Standpunkte aufnimmt und einbindet. Die Beteiligten führte ich immer wieder auf die Frage zurück, was uns als Organisation weiterbringt.

Zudem kann ich Machtbefugnisse gut teilen und auf Augenhöhe handeln, was auch eine wichtige Voraussetzung für echte Doppelspitzen ist. Diese Erfahrungen kann ich als Expertin für Coaching von Doppelspitzen gut einbringen. In der Führungsrolle lernte ich auch zu akzeptieren, dass notwendige Entscheidungen manchmal harte Konsequenzen und Grenzziehungen bedeuten können.

Wichtige Aspekte dessen, was heute als „agile Führung“ bezeichnet wird, habe ich damals als „kollektive Führung“ erfahren und selbst mitentwickelt. Meiner langjährigen Erfahrung nach sind solche Modelle sehr erfolgreich, wenn unter Verzicht auf Machtkämpfe eine tragende Struktur und Kommunikation etabliert wird.

Menü